nicht nur für Kinder

Ringelbacher Keschdeweg

Auf dem knapp 5,9 km langen Wanderweg gibt es viel zu entdecken. Es begeistern sowohl die Natur als auch die immer wieder schönen Ausblicke ins Land. Ein besonders schönes Farbspiel ergibt sich im Herbst, wenn sich Wald und Weinberge entlang der Berghänge bunt färben. Highlights sind auch die entlang des Weges installierten Kunstobjekte. Künstler, die sich auch an unserer Veranstaltung „Kunst im Dorf“ beteiligen, griffen spontan die Idee auf, zum Thema passende Objekte entlang des Weges zu platzieren. Wir wandern auf dem KeschdeWeg rund um Ringelbach Der Rundwanderweg führt zum größten Teil entlang der mit der gelben Raute markierten Wege und dem Ortenauer Weinpfad des Schwarzwaldvereins. Hier ein paar Beispiele der Beschilderung. Entlang des 5,9 km langen Rundwanderweges begeistern sowohl die Natur als auch die immer wieder schönen Ausblicke ins Land, bei guten Wetterbedingungen bis Straßburg und in die Vogesen. Ein besonders schönes Farbspiel ergibt sich im Herbst, wenn sich Wald und Wein­berge entlang der Berghänge bunt färben. Highlights sind auch die entlang des Weges installierten Kunstobjekte mit Bezug auf Wald, Kastanien und Wein. Eine spontane Idee der Künstler, die sich auch an der Veranstaltung „Kunst im Dorf“ in Ringelbach beteiligten. Weitere Infos unter: Link oder hier

Wildtiergehege Bischenberg

Das am Hang gelegene Wildtiergehege lädt zum Beobachten von Damwild ein – vor allem für Kinder ein großes Erlebnis! Das Wildgehege ist sehr gut zu erreichen. Entweder mit einer kleinen Wanderung durch die Gaishölle-Wasserfälle, oder mit dem Bus (Haltestelle Bischenberg/Hörchenberg). Natürlich ist auch eine Anreise mit dem Auto möglich. Wenn Sie von Sasbachwalden aus dem Tal kommen, genießen Sie die herrliche Aussicht über das Rheintal bis zum Straßburger Münster. Zur Fütterung der Tiere kann Trockenfutter erworben werden. In unmittelbarer Umgebung zu Wildgehege gibt es einige Einkehrmöglichkeiten.

Mineralienhalde Grube Clara

Die Mineralienhalde Grube Clara in Wolfach-Kirnbach bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, selbst auf die Suche nach seltenen Mineralien zu gehen. Werden Sie selbst zum „Steineklopfer“ und suchen Sie nach Mineralien. Die täglich neuen Gesteinslieferungen aus der Grube Clara, mit über 400 verschiedenen nachgewiesenen Mineralien ist die mineralienreichste Grube der Welt, und verspricht dadurch einzigartige Mineralienfunde. Link: Mineralienhalde / Clara Mineralien

Dorotheenhütte – Wolfach

Mundblashütte Gegründet 1947 von den zwei Hamburger Kaufleuten Dr. Kurt Petersen und Ummo Barthmann ist die Dorotheenhütte Wolfach heute die letzte Glashütte des Schwarzwaldes, in der Bleikristall ver- und bearbeitet wird. Auf traditionelle Art und Weise: mit dem Mund geblasen und von Hand veredelt. Schauen Sie den Glasmachern über die SchulterBlasen Sie sich selbst eine VaseErleben Sie Glasschleifer und Glasgraveure bei ihrer Arbeit Link: Dorotheenhütte

Steinwasen-Park

Der zauberhafte Familienpark im Schwarzwald Link: Steinwasen-Park

Vogstbauernhof

Entdecken Sie in unseren imposanten Schwarzwaldhöfen, in Mühlen und Sägen, in Stuben und Scheunen, wie in den letzten 600 Jahren im Schwarzwald gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde.Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Schwarzwaldhöfe und -häuser. Hinzu kommen rund 15 Nebengebäude – wie Mühlen, Sägen und Speicher -, Bauerngärten, ein Kräutergarten und zahlreiche Tiere alter Rassen. Link: Vogstbauernhof

Triberger Wasserfälle

Besuchen Sei Deutschlands höchste Wasserfälle Ein Naturschauspiel der besonderen Art sind Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 m hinab. Auf den Wegen entlang der sieben Fallstufen erleben Sie ein grandioses Naturschauspiel.  Informieren Sie sich auf anschaulichen Tafeln über Tiere, Pflanzen und  Besonderheiten des Wasserfallgebiets und beobachten Sie die vielen Eichhörnchen entlang der Wege.  Vor allem in den Schmelzwasserzeiten und nach starken Regenfällen sind die herabstürzenden Wassermengen enorm. Neu errichtet wurde ein Steg mit Plattform, der es ermöglicht, die Gischt der Fälle zu erspüren und dazu einen exklusiven Blick auf die Kaskaden erlaubt. Die Wasserfälle sind ganzjährig begehbar und bieten auch im Winter eine beeindruckende Kulisse. Weitere Informationen zur Winteröffnung finden Sie unten. Ein kleiner Tipp: Suchen Sie sich eine der drei beschilderten Wegerouten aus, und genießen Sie das Naturschauspiel auf dem Naturweg, dem Kulturweg oder dem Kaskadenweg. Die Wasserfälle sind abends bis ca. 22:00 Uhr beleuchtet und bieten einen faszinierenden Anblick.  Quelle: Stadt Triberg

Weitere mögliche Aktivitäten und Ausflugsziele – im näheren und weiteren Umkreis:

  • Silberbergwerk Silbergründle Seebach
  • Nationalpark Schwarzwald Link
  • Naturschwimmbad Ottenhöfen
  • Erlebnisbauernhof Basgarde Hof Ottenhöfen
  • Mühlenbesichtigungen rund um Ottenhöfen
  • Programm-Kino in Achern Link
  • Sommer-Rodel-Bahn am Mehliskopf Link
  • Kletterpark am Mehliskopf Link
  • Downhill-Carts Mehliskopf Link
  • Bogenschießen am Mehliskopf Link
  • Bungy Trampolin am Mehliskopf Link
  • Baumwipfelpfad Bad Wildbad Link
  • Kino in Offenburg Link
  • Zoo in Karlsruhe Link
  • Europar-Park Rust Link
error: Content is protected !!